Neuigkeiten - Alles auf einen Blick
Termine - Nichts mehr verpassen
Mitglieder - Wer wir sind
Vorstand - Der direkte Draht
Presse - Themen im �berblick
Ressorts - Unsere Einsatzgebiete

Vorstand

Wirtschaftsjunioren Wetzlar Vorstand

1950 - Gründung des Juniorenkreises

"Die Kammer lud am Dienstag, dem 28. März 1950 junge Unternehmer, Söhne und Töchter von Unternehmern sowie junge Angestellte, die als besonders geeignet von ihren Betrieben namhaft gemacht wurden, zu einer Besprechung zwecks Gründung eines Juniorenkreises ein.", so beginnt die Einladung zur Gründung der heutigen Wirtschaftsjunioren, die wir einem Zeitungsausschnitt aus dem Jahr 1950 entnommen haben.

Auch wenn sich in 65 Jahren viel verändert hat, die Grundidee des "Juniorenkreises" leben wir heute noch immer:

"Es sei grundsätzlich verkehrt, seine wirtschaftlichen Interessen auf den eigenen Betrieb zu beschränken. Der Junge Unternehmer müsse sich frühzeitig mit allen wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Zusammenhängen vertraut machen.
Er wies darauf hin, dass die verschiedenen Wirtschaftsstufen und -branchen voneinander abhängig seien und sich ergänzen müssten. Ein Gegeneinanderarbeiten könne vermieden werden, wenn der eine die Schwierigkeiten und Nöte des anderen kenne und von dessen Wichtigkeit überzeugt sei. Im Juniorenkreis solle in zwangloser Aussprache dieses Wissen vermittelt und das gegenseitige Kennenlernen gefördert werden. Es sei vorgesehen, für spezielle Themen Fachleute hinzuzuziehen. Darüber hinaus sei an Betriebsbesichtigungen gedacht."

Angehängte Dateien:

  • Einladung zur Gründung des Juniorenkreises, 1950